Norberts numerologischer Adventkalender: 2. Dezember

Veröffentlicht auf von Norbert Freund

Liebe Leserin, lieber Leser,

Jeder Tag hat sein eigenes Datum und seine eigene Energie.

 

Die 2 steht für Gleichgewicht, Passivität und Empfänglichkeit. Jedoch

steht sie auch für Zwietracht, da sie über die Einheit der Schöpfung hinausgeht.

Die 2 ist die Zahl des Dualismus: Yin und Yang , Tag und Nacht, Schöpfer

und Geschöpf, Leben und Tod, Gut und Böse. In der alten Mythologie waren

die janusköpfigen Zwei-Geschlechterwesen, die menschliches und göttliches

in sich vereinen, der Ursprung von Mann und Frau. Sie trennten sich später

in die zwei geteilten Wesen von Mann und Frau.

Wussten Sie schon, dass das Zählen in Zweier-Einheiten, das sogenannte binäre System, heute noch bei den Eigeborenenstämmen in Brasilien lebt? Man zählt dort "eins - zwei", "zwei und eins"

"zwei und zwei", "zwei und zwei und eins" und so weiter.

 

Wer am 2. eines Monats geboren wurde, gilt als diplomatisch, musisch veranlagt,

tempramentvoll, beliebt und taktvoll.

Typische Berufe

Staatsdienst, Bibliothekar, Künstler oder Sekretär.

Veröffentlicht in Advent

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Anita 12/03/2008 08:28

Da scheine ich ja meinen Beruf verfehlt zu haben. Oder anders gesagt: Nur die Ausnahme bestätigt die Regel :-) LG