Wege zur persönlichen Konflikt- und Stressbewältigung - 21 Burnout-Prävention

Veröffentlicht auf von Norbert Freund

Psychische Krankheiten wie Depressionen, Angstzustände und Burnout nehmen zu.

Da gibt es Schätzungen, dass bereits 44% der Erwerbstätigen unter überhöhter nervlicher

Belastung leiden.

 

Ist der Burnout nicht die häufigste Ursache für Krankenstände, so führt

er aber zu den längsten krankheitsbedingten Fehlzeiten. Besonders Frauen

sind aufgrund von Mehrfachbelastungen besonders bedroht.

 

Vorbeugen ist besser als Heilen, aber wie vorbeugen? Ich selbst halte

in den letzten Wochen und Monaten Seminare zu diesem Thema und

meine Klienten, die ein Stresscoaching von mir möchten, werden immer

zahlreicher.

 

Das hat mich veranlasst eine neue Web-Seite zu eröffnen, die sich mit

diesem Thema befasst. Wer Interesse hat kann sich hier gleich einklicken:

 

Endlich frei von Angst und Stress

Veröffentlicht in Seele

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Andreea 04/13/2010 12:45


Ich glaube Prävention ist schwierig, weil Menschen nicht zugeben, dass sie in Problem haben


Norbert Freund 04/15/2010 17:10



Ja, das ist wahr. Jedoch habe ich in diesem Jahr die Erfahrung gemacht, wenn Organisationen selbst an Prävention (Topdown) interessiert sind, dass sich MitarbeiterInnen finden, die sich an
entsprechenden Programmen beteiligen.  



elena 04/12/2010 15:18


Die Seite finde ich fantastisch. Vielen Dank für die Möglichkeit, mich wieder wohl zu fühlen. Liebe Grüße! Elena